Maschinenring Hassgau e.V.

Impressionen: 40 Jahre MR-Haßgau beim Dreschfest in Stadtlauringen

40 Jahre MR-Haßgau beim Dreschfest in Stadtlauringen

Hofheim/Stadtlauringen --- Tolles Wetter und eine

ebensolche Rahmenveranstaltung bildeten am 28. August den Grundstock für unser Fest zum 40-jährigen Bestehen.

Auf dem Reitplatz in Stadtlauringen präsentierten wir, was innerhalb der vergangenen vier Jahrzehnte aus uns geworden ist:

eine Organisation mit vielen Facetten im Dienste der Landwirtschaft. 

Begonnen hat alles mit dem Ziel, Maschinen und Betriebshelfer zu vermitteln. Heute sind wir ein modernes Unternehmen von Landwirten für Landwirte - aber auch mit Außenwirkung: Genau das wurde auf unserem Stand präsentiert.

Betriebshilfe, Personaldienstleistungen, Maschinenvermittlung, Familiendienstleistung, Abrechnungsservice, Winterdienst oder Grünflächenpflege sind nur einige der heutigen Angebote.

Mit Geschäftspartnern,

 

viel Information für Interessierte, ,    kompetenter

Kinderbetreuung

 

 

und einigen kniffeligen Quizz 

für Jung und Alt wartete der MR-Stand auf:

Die Gewinner der einzelnen Preisrätsel:

MR-Kinderpreisrätsels:
12 Uhr-Ziehung: 1. Platz: Anna-Florentine Bielefeldt (Stadtlauringen), 2. Platz: Jahn Fösel (Ebelsbach), 3. Platz: Johannes H. (Forst)

14 Uhr-Ziehung: 1. Platz: Felix Holzberger (Altenmünster), 2. Platz: Linus Hofmann (Kirchlauter), 3. Platz: Julian Bieber (Poppenlauer)

15.30 Uhr-Ziehung: 1. Platz: Kimana Burton (Stadtlauringen), 2. Platz: Kaelan Burton (Stadtlauringen), 3. Platz: Korbinian Saar (Stadtlauringen)

17 Uhr-Ziehung: 1. Platz: Felix Morber (Sulzdorf), 2. Platz: Florian Welsch (Unfinden), 3. Platz: Jochen u. Lara Berthelmes (Waltershausen)

Beim MR-„Erbsenzählen“ wäre die richtige Anzahl 1548 Stück gewesen. Diese Zahl hat leider keiner der Teilnehmer getippt. Am nähesten an diese Zahl kam Philipp Weth mit seinem Tipp (1550) aus Abersfeld. Herzlichen Glückwunsch!

„Glücksfee“ für die Ziehung des Erwachsenenquizz’ war Gerhard Eller. Bei der Auslosung zeigte sich, dass die Fragen doch ganz kniffelig waren.

Mit den richtigen Antworten konnten aufwarten: Steffen Beiersdorfer (Dippach, 1. Preis: Hotelscheck), Jan Kettler (Unfinden, 2. Preis: Gutschein f. 2 Personen Oktoberfest bzw. Freizeitpark); Dieter Widmann (Altenmünster, 3. Preis: Speicherstick); Hugo Hepp (Kerbfeld, 4. Preis: Speicherstick); Klaus Semm (Neubrunn, 5. Preis: Speicherstick).